RECHTSBERATUNG • STEUERBERATUNG • UNTERNEHMENSBERATUNG
  Direkt Kontakt  

Unsere Kompetenzfelder im Personenversicherungsrecht

CIRCULEX > Versicherungsrecht > Artikel

  • Berufsunfähigkeitsversicherung (inkl. Medizinrecht und Berufskunde)
  • Lebensversicherung
  • Unfallversicherung
  • Krankenversicherung
  • Dread-Disease Versicherung u.a.

Besonders häufig werden wir in folgenden Angelegenheiten beauftragt:
  • Verletzung der vorvertraglichen Anzeigepflicht
  • Rücktritt, Anfechtung
  • Begründung des Kausalitätsgegenbeweises
  • Verweisung
  • Festsetzung des Berufsunfähigkeitsgrades
  • Vorschädigungen in der Unfallversicherung
  • vergleichende Versicherungsanalyse

Ihr Anliegen und wie wir Ihnen helfen können


Festgelegter Berufsunfähigkeitsgrad ist zu niedrig
Meist begründet der Versicherer die Höhe des Berufsunfähigkeitsgrades unter Vorlage eines medizinischen Gutachtens. Der Begriff ?Berufsunfähigkeit? ist jedoch ein juristischer und kein medizinischer Begriff. Meist ist der Berufsunfähigkeitsgrad in medizinischen Gutachten nicht nachvollziehbar festgelegt und steht ? wie von höherer Hand festgesetzt ? am Schluss des Gutachtens. Wir prüfen den gutachtlich festgestellten Berufsunfähigkeitsgrad auf juristische Richtigkeit und machen ggf. Einwendungen gegenüber dem Versicherer geltend.

I. Verweisung
Ob konkrete oder abstrakte Verweisung, ob sofort oder erst nach einer Umschulung: Die Rechtsprechung setzt hohe Anforderungen an eine wirksame Verweisung. Wir prüfen unter Einsatz unseres berufskundlichen Know-hows, ob diese Anforderungen von Ihrem Versicherer erfüllt wurden.

II. Rücktritt und Arglistanfechtung
Der Vorwurf der Verletzung der vorvertraglichen Anzeigepflicht ist im Leistungsfall oft existenzbedrohend. Wir prüfen ihre rechtlichen Möglichkeiten.

III. Nachprüfungsverfahren
Nach Anerkennung des Leistungsanspruchs prüft der Versicherer regelmäßig nach, ob die Voraussetzungen der Leistungspflicht weiterhin vorliegen. Wir unterstützen Sie im Nachprüfungsverfahren und prüfen ggf., ob eine Leistungsreduzierung seitens des Versicherers rechtlich zulässig ist.

IV. Prozessbetreuung
Wir unterstützen den von Ihnen beauftragten Rechtsanwalt im Sinne einer effizienten und zielstrebigen Prozessführung mittels unseres Spezialwissens. Berufskundliche Gutachten Als Privatgutachter erstellen wir berufskundliche Gutachten, die bei der Beurteilung der Verweisungsfrage oder der Frage organisatorischer änderungen bei Selbständigen hilfreich sein können.

V. Service für Prozessfinanzierungsgesellschaften
Wir nehmen gutachtlich zu den Erfolgsaussichten von an Sie herangetragenen Gerichtsprozessen Stellung.

VI. Bedingungs-Check
Sie haben mehrere Angebote für eine Berufsunfähigkeitsversicherung eingeholt und die Beitragsunterschiede sind offensichtlich. Doch wie unterscheiden sich die Versicherungsbedingungen bzw. die Leistungsversprechen? Wir sind Ihnen beim Vergleich behilflich.

Autor: Rechtsanwalt Heiko Wenzel
Lindemannstr. 13
40237 Düsseldorf
Fon: +49 (0)211 - 86 32 67 - 0
Fax: +49 (0)211 - 86 32 67 - 290
info@circulex.de

Impressum
Sitemap